Startseite arrow Rezepte-Ecke arrow Kartoffel-Eier-Gratin
Kartoffel-Eier-Gratin
Für 4 Portionen

Zutaten:
750 g neue Kartoffeln
Salz
Kümmel
weißer Pfeffer aus der Mühle
5 Eier
100 g mittelalter Gouda
200 g Schlagsahne
4 EL Milch
frisch geriebene Muskatnuss
150 g milder roher Schinken (in dünnen Scheiben)
1 Bund Schnittlauch
2 EL Butter


Zubereitung: Kartoffeln in 20 Min. garen. Heiß pellen und auskühlen lassen.

4 Eier in 10 Min. hart kochen, abschrecken und pellen. Den Käse reiben. Sahne und Milch aufkochen und den Käse darin schmelzen lassen. Die Sauce etwas abkühlen lassen und mit dem übrigen Ei verrühren. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.

Schinken vom Fettrand befreien und fein würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

Elektro-Ofen auf 225 Grad vorheizen. Eine Gratinform mit der Hälfte der Butter ausstreichen. Die Hälfte des Schinkens in die Form streuen. Kartoffeln und Eier in Scheiben schneiden und abwechselnd dachziegelartig in die Form legen. Mit etwas Schnittlauch und übrigem Schinken bestreuen.

Die Scheiben mit der Käsesauce begießen, so dass alles gerade bedeckt ist. Übrige Butter in Flöckchen darüber verteilen.

Das Kartoffel-Gratin im Ofen auf der mittleren Schiene bei 225 Grad in 15-20 Min. goldgelb überbacken. Gratin mit restlichem Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.